Around the World travel blog

 

 

 


auf nach Koh Phi Phi Don

Die Fahrt nach Phi Pih war ueberraschend kurz! Um 14 Uhr waren wir dann schon in unserem Bungalow und konnten uns in Richtung Strand auf machen!

Hier auf Phi Phi sind, zum Glueck, eher wieder interessantere Leute unterwegs, viele Freaks!

Abends ist in der ganzen "Stadt" Party. 

In unserem Nachbarbungalow wohnt nen netter Englaender, namens Phil, der uns dann abends zu nem Thai- Kickbox Abend mitgenommen hat. Hierbei haben immer Thais gegen Thais gekickt, bzw Touristen gegen Touristen!

Die Thais haben nur Showkaempfe geboten, die Touris allerdings haben sich so richtig gegenseitig vermoebelt! Nase blutig, KO.

Mal ne andere Abendunterhaltung!

Ansonsten bestand unser Tagesprogramm wieder aus Sonne, Strand und Lesen!

Nach dem Thaiboxen waren wir dann am Strand unterwegs. Hier waren min 5 Dancefloors. Der Innenstadtkern gleicht einer riesen Party was nicht gerade unangenehm ist :)

--------------------------------------------------------------

26.1 Schnorcheln vs Hang Over

Martin hat heute nen halbtages Schnorcheltrip mitgemacht!

Es war super! Er ist mit einem Boot zu der Insel gefahren an der der Film "the Beach" gedreht wurde. Unmengen bunt leuchtender Fische und schoene Korallenriffe. Es sah aus wie in einem kuenstlich angelegten Auquarium. 

Janis musste auf Grund einer sch... Magenverstimmung im Bungalow bleiben und sich ausruhen! (aber er holt den Trip morgen nach)

--------------------------------------------------------------

Ko Phi Phi - Bangkok

Um 15.00Uhr ist die Fähre ausgelaufen.

Wir haben ungefähr 2 Stunden gebraucht um aufs Festland zu kommen.

Die Logistik den Bus zu bekommen war wie immer chaotisch.

Wir wurden mit einem Planwagen zum naechsten Pickuppoint gefahren und sind von dort aus in den Bus.

Wir waren keine zwei Stunden unterwegs und der Bus hatte schon den ersten Platten. Nachdem der repariert wurde lief dann auch alles reibungslos ab.

Unterwegs im Bus haben wir Jurie aus den Niederlanden und Phillip aus Kanada kennengelernt und die ganze Nacht karten gezagt. Man konnte mal wieder keine Sekunde im Bus schlafen weil die Klimaanlagen so unmenschlich kalt waren.

------------------------------------------------------

Bangkok Part II

Da wir schon um 7.00Uhr morgens in Bangkok angekommen sind gab erstmal kein Hotel in das wir einchecken konnten. Deshalb sind wir nochmal alle Fruehstuecken gegangen. Die besoffenen Engländer aus dem Bus haben sich auch schon wieder Bier mit einer Prostituierten reingeknallt.

Nachmittags sind wir dann nochmals fix einkaufen gegangen. Eichentlich stand wieder feiern angesagt aber das wurde dann dank mangelnder Fitness abgesagt.

--------------------------------------------------------

Bangkok - Sydney

Um 12.00Uhr mussten wir in unserem Hotel auschecken. Wir haben uns dann auch ziemlich bald zum Flughafen begeben.

Der Flug war ziemlich cool, es gab sehr gute Filme und Rotwein an Bord. Herausragend!!

Vor uns saß ein Typ mit einem Kopfverband der nur wirres Zeug geredet hat.

Bei der Landung mussten wir dann nochmal 20min warten weil ein Passagier verhaftet wurde.



Advertisement
OperationEyesight.com
Entry Rating:     Why ratings?
Please Rate:  
Thank you for voting!
Share |